Informationen Ungarn

Allgemeine Informationen

Für die AMeckl Revier 8uslandsjagd haben wir uns dazu entschlossen, einzig das Jagdparadies Ungarn, so dürfen wir es beschreiben, ins Programm zu nehmen. Ein Revier von 10.500 ha direkt am Balaton bietet alles, was eine Spitzenjagd ausmacht. Große Schilfgebiete, Waldungen, sanfte Bergketten mit Eichen- und Buchenwäldern, die typischen Weinberge, Walnussplantagen, Obstplantagen, Gewässerflächen und immer wieder eingebettete landwirtschaftliche Flächen mit Raps, Mais und Sonnenblumen lassen das Wild in hoher Anzahl vorkommen und bringen Trophäenträger der Spitzenklasse hervor.

Die Ungarn sind sehr professional bei der Jagd. Berufsjäger begleiten die Gäste bei jedem Ansitz und eine Erfolgsquote von über 70 % bei 8 Pirschgängen auf einen Brunfthirsch sprechen in einem Naturrevier für sich.

Auch bei den Drückjagden bleibt kein Wunsch offen. Die Ungarn machen pro Tag 2-4 Treiben und bieten ihren Gästen unvergessliche Eindrücke. Bei einer Drückjagd in einem Naturrevier sind Strecken von 1 Stück Wild pro Tag und Jäger in Ungarn als gut zu bezeichen. Mit dem abschließenden Streckelegen am Feuerplatz im Wald und dem ungarischen Gulasch rundet sich der Tag ab.